Abonnement
Verschiedene Themen

Unser aktuelles Thema:

Das Michaelsfest >>>>>mehr

Themen des Monats:

Die Intuition >>>> mehr.....

Mehr zum Thema Michaelsfest und Kardinalfeste finden Sie in den folgenden Werken:                    

            Feuer und Wasser - Wunderkräfte der Schöpfung
            € 12,00
            €12,00

            Die Früchte des Lebensbaumes - Band 32
           € 22,00
            €22,00

            Der Stein der Weisen
           € 12,00
           €12,00

Übung zum Thema Frühling

Sich der geistigen Sonne aussetzen, um die in der Tiefe unserer Seele
schlummernden Keime zum Wachsen zu bringen

"Die Samen, die Gott uns in Seele, Geist, Herz, Verstand und in unseren physischen Körper legte, wachsen nur deshalb nicht und bringen keine Früchte, weil wir vergessen haben, uns der Sonne zu nähern. Einzig und allein die Wärme der Sonne und ihr Licht vermögen das zu erwecken, was der Schöpfer in uns legte: Qualitäten, Tugenden und Begabungen, magische Kräfte und alle Pracht. An dem Tage, an dem der Mensch zu dieser Einsicht gelangt, wird er sich der geistigen Sonne zuwenden, sodass alle Samen endlich in ihm sprießen, wachsen, gedeihen und Früchte bringen.

Setzt euch den Sonnenstrahlen aus uns laßt sie ihre Arbeit tun! Ihr werdet spüren, wie kleine Sprösslinge in euch keimen, winzige Knospen....Natürlich müsst ihr sie dann auch begießen, sonst können sie austrocknen. Die Sonne sendet ihr Licht und ihre Wärme, aber gießen kann sie die Pflanzen nicht; sie braucht also einen Mitarbeiter, das Wasser, und dieser Mitarbeiter befindet sich in uns. Die Sonne macht den einen Teil der Arbeit, der andere ist unsere Sache. Die von ihr erwärmten Pflanzen müssen wir mit unserer Liebe, unserem Glauben und unserem Vertrauen begießen. Wir müssen die Sonne unterstützen! Wenn ihr euch von der Sonne nur wärmen lasst, ohne an ihrer Arbeit mitzuwirken, wird nicht viel dabei herauskommen; was die Pflanzen zum Wachstum anregte, verdorrt und stirbt ab.

Aber wie beteiligt man sich an der Arbeit der Sonne? Wenn ihr in der Sonne sitzt, müsst ihr so aktiv sein wie sie, d.h. meditieren, kontemplieren, beten, Gott danken oder ein paar gute Worte aussprechen. So begießt ihr diese kleinen Sprösslinge mit eurem Herzen, eurer Liebe und alles findet den richtigen Weg."


Omraam Mikhaël Aïvanhov

Auszug aus dem Gesamtwerk Band 13 - Seite 151-152:


Die neue Erde - Band 13

Die neue Erde - Band 13