Verschiedene Themen



Bücher für die Ferien
Preisreduktion von - 10%

Auf dem Weg zur Sonnenkultur
€10,80

Das Licht, lebendiger Geist
€10,80

Meditationen beim Sonnenaufgang
€3,60

Der Mensch erobert sein Schicksal
€10,80

Der Wassermann und das Goldene Zeitalter - Band 25/26
€24,30

Die Botschaft der Blumen
€24,30

Die Sterne: Was sie uns lehren
€24,30
























Abonnement

Omraam Mikhaël Aïvanhov



Euer ganzes Schicksal
hängt von dem Leben ab, das ihr heute führt, von der Richtung, in die ihr heute eure Gedanken und Gefühle lenkt, von den Aktivitäten, für die ihr heute eure Energien verwendet.

 

Tagesgedanke vom Freitag, den 18. November 2016

Wisst ihr nicht, was den Aberglauben vom Glauben unterscheidet? Also gut, hier sind einige Definitionen: Abergläubig sein, heißt zu denken, dass man dort wird ernten können, wo man nicht gesät hat. Im Gegenteil ist der wahre Glaube zu wissen, dass man ernten wird, nachdem man gesät hat, in diesem Leben oder in einem anderen oder auch durch seine Kinder. Es ist also ganz einfach. Wenn ihr zu einer günstigen Zeit gute Samen in fruchtbare Erde sät, keimen und wachsen sie. Vielleicht gehen einige Samen verloren, aber die Mehrheit treibt aus und trägt Früchte. So viele Leute, die im intellektuellen, emotionalen oder physischen Bereich nie etwas gearbeitet haben, hoffen zu ernten, und wenn sie ihr Scheitern feststellen, beklagen sie die Ungerechtigkeit. Aber wessen Schuld ist es? Diejenigen, die säen und pflanzen, sind niemals enttäuscht. Wenn man den wahren Glauben hat, ist man niemals enttäuscht. Wer enttäuscht ist, der hat unrealistische Ernten erwartet, in gewisser Weise war er abergläubisch.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

 Sie können die Gedanken für den Tag 2022 auch in Buchform bestellen

Gedanken für den Tag 2022

€11,16